Vorhangkauf leicht gemacht!

Es werde Schatten!

Damit sich die Vorhänge harmonisch einfügen, sollten Sie zum Einkauf Muster (von Sitzgarnitur, Boden, Wandfarbe etc.) der Farbe mitnehmen, die im betreffenden Raum dominiert. So passt alles perfekt zusammen. Besonderes Flair schaffen bodenaufstehende Vorhänge. Sie gelten heute als moderne Fensterlösung.
Berechnen Sie dafür 10 bis 20 cm mehr Vorhanghöhe.

Damit die Vorhänge perfekt sitzen, sollten Sie darauf achten, ob Fensterbank, Griffe, Heizkörper, etc. den Fall der Stoffe behindern könnten. Planen Sie dies ein bzw. sprechen Sie dies bei der Beratung mit unseren HeimtextilspezialistInnen ab.

Unsere Ausmesshilfe

Diese Skizze soll Ihnen das Ausmessen Ihrer Fenster und Türen erleichtern. Drucken Sie die Skizze aus, nehmen Sie die Maße wie angegeben und notieren Sie alle Abstände in cm darauf. Bringen Sie die Karte anschließend zum Vorhangkauf mit! Ein Foto des Raums (Handy/Tablet) erleichtert ebenfalls die Planung und Auswahl der Vorhänge.

Unsere kompetenten HeimtextilspezialistInnen beraten Sie gerne. Die ersten 5 Maßangaben (gelb markiert) sind besonders wichtig und diese sollten auf alle Fälle zum Vorhangkauf mitgebracht werden!

  1. Fensterbreite
  2. Fensterhöhe
  3. Breite + Tiefe Fensterbank
  4. Raumhöhe
  5. Raumbreite
  6. Türbreite
  7. Türhöhe
  8. Unterkante Karniese oder Oberkante Stange bis Boden
  9. Karniesen- oder Stangenlänge; bei Stangen, Stangendurchmesser und Ringdurchmesser
  10. Wandbreite links
  11. Wandbreite rechts
  12. Mauersturz
  13. Unterkante Karniese oder Oberkante Stange bis Fensterbank
  14. Wandbreite
  15. Boden bis Oberkante Heizkörper
  16. Glaslichtenbreite (gerade oder schräge Glasleiste)

 

Unsere Tipps an Sie:vorhang

– Kleine Fenster ganz groß.

Kleine Fenster kann man mit einem Trick größer erscheinen lassen. Einfach links und rechts über das Fenster hinaus dekorieren und alle Vorhänge bis zum Boden reichen lassen. Dicht aneinander liegende Fenster können durch eine gemeinsame Fenster- Dekoration zusammengefasst werden und wirken damit großzügiger.

– Mehr Licht und Farbe.

Für kleine Räume empfehlen wir Stoffe in freundlichen und hellen Farben.

– Passende Muster.

Für kleine Räume sind kleingemusterte Stoffe besser als große Muster. Große Muster dominieren kleine Räume optisch. Längsstreif lassen Räume höher wirken. Sehr dekorativ ist die Kombination von uni und bedruckten Stoffen im gleichen Ton.

– Vorhänge aufhängen leicht gemacht.

Fragen Sie nach einer Liftkarniese oder einem Liftstab.

– Benutzen Sie zum Messen nur feste Maßbänder (Zollstock, Rollmeter)

– Zur Sicherheit bei breiten Räumen 2-3 x messen (links, rechts & mitte), um Differenzen in der Raumhöhe und -breite zu erkennen.

 

Mehr Informationen dazu finden Sie in unserem Vorhang und Sonnenschutz Planer: