Heimtextilien, die einheizen!

Heimkommen und wohlige Wärme genießen – das können Sie bestimmt auch diesen Winter! Unsere kuscheligen und zugleich praktischen Heimtextilien halten nicht nur schön warm, Sie helfen Ihnen auch Heizkosten zu sparen. Entdecken Sie unsere Must-Haves für den Winter sowie unsere cleveren Energiespar-Tipps!

Hier gehts zu unseren Tipps:

#1          #2          #3          #4          #5


Unser Tipp #1

Warme Bettdecken

Wussten Sie, dass der Körper sich bei einer Raumtemperatur von 16 bis 18 °C am besten regenerieren kann? Außerdem wird bei Temperaturen unter 19 °C die Fettverbrennung angeregt. Die Kalorien purzeln während wir schlafen. Und mit einer warmen Decke mit 4 oder 5 Wärmepunkten bleibts trotzdem kuschelig warm!
Neben dem Energiesparen zwei tolle Gründe, um die Raumtemperatur im Schlafzimmer zu senken!

 

Unser Tipp
Richtige Deckengröße auswählen! Für große Personen ab 1,80 Meter empfehlen wir Decken in Komfortgrößen. Auch Personen, die sich während des Schlafes viel bewegen, profitieren von diesen extra großen Decken.

Für Sparfüchse


Duodecke Outlast

Für leicht Frierende


Daunendecke Helga

Für Umweltbewusste


Kamelhaar Duodecke Izmir


Unser Tipp #2

Mit Vorhängen isolieren

Was nützt die beste Wärmedämmung, wenn die Kälte durch die alten Fenster kommt? Vorhänge schaffen Abhilfe, indem Sie zwischen Fenster und Stoff einen natürlichen Wärmepuffer erzeugen!

Dabei gilt: Je schwerer und dicker ein Stoff ist, desto besser isoliert er. Dafür eignet sich etwa der Betten Reiter Thermovorhang ideal. Die isolierende Thermo-Wirkung verringert den Wärme- und Kälte-Austausch eines Raumes am Fenster und isoliert somit perfekt.

Und auch Verdunkelungsdekore mit mindestens 85% Verdunkelung eignen sich besonders gut! Und das Beste: Es gibt Sie in vielen Farben und trendigen Designs!

 

Unser Tipp
Sie können mit Vorhangstoffen schlecht isolierte Wände dekorieren und sich damit vor unliebsamer Kälte zu schützen!

Umfassende Beratung bieten wir Ihnen in unseren Filialen an oder bei einem individuellem Beratungstermin bei Ihnen zu Hause.


Unser Tipp #3

Mit Wabenplissee isolieren

Clever designt: Die schicken Plissees mit Wabenkonstruktion erzeugen ein isolierendes Luftpolster und schützen effektiv vor Kälte, Hitze und neugierigen Blicken. Sie können damit auch ganze Wintergärten und Dachfenster ausstatten.

So vielfältig und praktisch war Heizkosten sparen selten!

 

Unser Tipp
Kombinieren Sie Wabenplissees mit Verdunkelungsstoffen. Diese Fensterdekoration liegt absolut im Trend und sorgt nebenbei für eine tolle Raumakustik.


Unser Tipp #4

Es knistert im Wohnzimmer!

Ein Must-have für warme Sofastunden ist die Kuscheldecke. Natürliche Materialien wie Schurwolle oder Kamelhaar wärmen am besten und sind atmungsaktiv. Kuschelige Alternativen aus Kunstfaser sind sehr pflegeleicht und flauschig. Als Faustregel gilt: Je schwerer und dicker die Decke, desto besser wärmt sie!

 

Unser Tipp

Seidig weich fühlt sich unsere Kollektion „Cashmeretouch“ an. Die Mikrofaser-Struktur ist besonders fein und hält Wärme sehr gut.

Gegen kalte Füße


Wärmeflasche Cashmeretouch

Für exquisite Naturliebhaber


Wohndecke 100% Kamelhaar


Unser Tipp #5

Die Bettwäsche macht den Unterschied

Für kalte Winternächte empfehlen wir Ihnen kuschelige Flanell-Bettwäsche. Flanell ist ein aufgerautes Gewebe, das wunderbar flauschig, herrlich leicht aber dennoch sehr wärmend ist. Für maximalen Wärme-Genuss verwenden Sie am besten auch Flanell-Leintücher!

 

Unser Tipp
Während die Decke von „oben“ wärmt, hält ein Unterbett von „unten“ kuschelig warm. Die praktischen Matratzenauflagen gibt es mit Baumwolle und mit duftenden Zirbenflocken.

Machs doppelt heiß


FLEURESSE Flanell Leintuch

Flauschiges Flanell


REITER Flanell Bettwäsche


Bonus-Runde

Kleinigkeiten machen den Unterschied!

Machen Sie es sich mit allen Sinnen gemütlich und warm! Wärmende Gewürze verfeinern nicht nur leckeres Essen, auch der Duft von Zimt, Vanille oder Bratapfel lässt uns von kuscheligen Orten träumen. Farben wie Orange oder Rot wirken ebenfalls wärmend. Kalte Fliesenböden können Sie mit flauschigen Teppichen isolieren.

 

Unser Tipp

Wenn der kalte Windhauch uns im Nacken sitzt, dann helfen Zugluftstopper! Sie sind der ideale Schutz für undichte Türen oder Fenster.

…mehr Wichtel

 

Dicke, flauschige Badematten

 

…und vieles mehr